Programm

Weltliche Programme

„Carl & Veronika“ - Carl Orff und die Comedian Harmonists

Eine Musik-Geschichte des 20. Jahrhunderts

mit Werken von Carl Orff und Liedern der Comedian Harmonists

Carl Orff nimmt zu Lebzeiten alles auf, was er an Neuer Musik, Weltmusik, Jazz und guter Unterhaltungsmusik hören kann. Er beteuert in Gesprächen immer wieder, dass er ein großer Anhänger der Comedian Harmonists ist.
Doch wie nahe stehen sich die Musiker wirklich? Wenn man den Liedern der Comedian Harmonists Szenen aus den Carmina Burana oder den Märchenstücken „Der Mond“ und „Die Kluge“ gegenüberstellt, wird klar, welchen Einfluss dieses Ensemble auf Orffs Kompositionen zwischen 1934 und 1942 ausgeübt hat.
Neben packenden musikalischen Aspekten, wird in einer besonderen Moderation die Zeit bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts lebendig und zeigt, welchen bedeutenden Einfluss gesellschaftliche Verfehlungen auf die Lebensläufe von Künstlern haben.

  • Carl Orff (1895-1982)

    Sunt lacrimae rerum (1956)
    - “Omnium deliciarum et pomparum” (Orlando di Lasso)
    - “Omnia tempus habent omnia“ (Ecclesiastes III)
    - „Et tempus pacis!“ (Carl Orff)

    Comedian Harmonists

    Ouverture zu „Der Barbier von Sevilla“
    Arr. B. Hofmann (*1959)

    Carl Orff

    Vor Zeiten gab es ein Land
    aus “Der Mond” (1938)

    Comedian Harmonists

    Guter Mond
    Text & Musik: Karl Eulin

    Comedian Harmonists

    Wochenend‘ und Sonnenschein
    Text: Ch. Amberg/Musik: M. Ager

    Carl Orff

    Sonnengesang des Hl. Franziskus von Assisi

    +++ PAUSE +++

    Comedian Harmonists

    Veronika der Lenz ist da
    Text: W. Jurmann/Musik: F. Rotter

    Carl Orff

    Si puer cum puellula
    aus „Carmina Burana“

    Comedian Harmonists

    Gitarren spielt auf
    Text: R. M. Siegel/Musik: L. Schmidseder

    Carl Orff

    Alles ging die Kreuz und Quer
    Szene der drei Strolche aus „Die Kluge“

    Comedian Harmonists

    Bar zum Krokodil
    Text: F. Löhner-Beda/Musik: W. Engel-Berger

    Carl Orff

    Als die Treue ward gebor’n
    Lied der drei Strolche aus “Die Kluge”

    Comedian Harmonists

    Maskenball im Gänsestall
    Text: K. Schwabach/Musik: K. M. May

    Carl Orff

    Olim lacus colueram
    aus „Carmina Burana“

    Comedian Harmonists

    Creole love call
    Musik: Duke Ellington