Programm

Geistliche Programme

fragile

 

Die Singphoniker singen von der Zerbrechlichkeit des Lebens: Treten Sie ein in eine Klangkathedrale, getragen vom Gerüst der archaischen Musik Pierre de la Rues, mit schillernden Fenstern von impressionistischer Schönheit, klarer Emotionalität des Pop und schonungsloser Direktheit der Nachkriegszeit.

  • Ludwig Thomas (*1957)

    Mein junges Leben hat ein End’ (nach Sweelink)

    Sting (*1952)

    Fragile

    Pierre de la Rue (um 1460–1518)

    Missa pro fidelibus defunctis Introitus

    Kurt Weill (1900-1950)

    Zu Potsdam unter den Eichen aus dem Berliner Requiem

    Kyrie

    Einojuhani Rautavaara (*1928-2016)

    Serenadi kuolemalle

    Tractus

    Peter Gabriel (*1959)

    Here comes the flood

    Offertorium

    Hans Schanderl (*1960)

    Whispers of heavenly death

    Sanctus - Benedictus

    Knut Nystedt (*1915-2014)

    Peace I leave with you Op. 43/2

    Agnus Dei
    Communio

    Eric Clapton (*1945)

    Tears in heaven

    Carl Orff (1895 - 1982)

    Sunt lacrimae rerum aus Concento di voci

    Ludwig Thomas (*1957)

    Der Mond ist aufgegangen